Jugendsozialarbeit an Schulen (JAS)

Die „Jugendsozialarbeit an Schulen“ (JaS) informiert, berät und unterstützt Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Lehrkräfte direkt vor Ort an der Mittelschule. JaS arbeitet innerhalb der Schule mit Schulleitung und Lehrkräften und außerhalb der Schule mit allen wichtigen Beratungs- und Freizeitangeboten zusammen.

JaS plant und führt Gruppenangebote und Projekte, z.B. Stärkung sozialer Kompetenzen oder des Miteinanders durch.

Als Schüler oder Schülerin kannst Du Dich an JaS wenden, wenn…

  • Du Konflikte oder Probleme in der Schule hast,
  • Du Streit mit Freunden oder Mitschülerinnen und Mitschülern hast,
  • es in Deiner Familie nicht gut läuft,
  • Du Fragen zu Praktikum, Ausbildung und Beruf hast,
  • Du Anregungen und Tipps für die Freizeit suchst,
  • Du einfach jemanden zum Reden brauchst.
  • Die Gespräche sind freiwillig und alles, was wir besprechen, bleibt unter uns.

Als Eltern können Sie sich an JaS wenden, wenn…

  • Sie sich Sorgen um ihr Kind machen oder Fragen zur Erziehung haben,
  • Ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat oder die Schule verweigert,
  • Sie sich in einer schwierigen Familiensituation oder einer Krise befinden und Hilfe suchen,
  • Sie Unterstützung bei einem Lehrergespräch oder eine Vermittlung zu anderen Behörden wünschen.

Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Kontaktieren Sie mich per E-Mail, Telefon (Anrufbeantworter) oder Sie schauen einfach mal vorbei.

 

Bürozeiten:

8.00 Uhr – 13.00 Uhr, Termine nach Vereinbarung, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

 

Jonathan Kopping Sozialarbeiter, B.A.

Mittelschule St. Leonhard, Zimmer 113/1. Stock,

Telefon.: (0911)3 73 32 11

E-Mail: jonathan.kopping@stadt.nuernberg.de

www.jas.nuernberg.de